Willkommen auf Sekundarschulen Berlin!

Mit der Schulreform ersetzen die Sekundarschule die bisherigen Haupt-, Real- und Gesamtschulen. Mit der Sekundarschule und dem Gymnasium gibt es künftig nur zwei Schularten in der Sekundarstufe I, also den Klassen 7 bis 10.

Die Sekundarschule bietet ihren Schülerinnen und Schülern alle Abschlüsse: Nach zehn Jahren die Berufsbildungsreife (BB, früher Hauptschulabschluss), die erweiterte Berufsbildungsreife (eBB, früher erweiterter Hauptschulabschluss), den Mittleren Schulabschluss (MSA, früher Realschulabschluss) und das Abitur nach 13 (oder auch 12) Jahren. Sie ist damit in den Bildungsstandards und den Schulabschlüssen gleichwertig mit dem Gymnasium. Alle Integrierten Sekundarschulen bieten einen Ganztagsbetrieb an.

Aufnahmeverfahren für das Schuljahr 2014/15

Schuljahr 2014/15 - Anmeldungen an Sekundarschulen

Mit den Halbjahreszeugnissen am 31.01.2014 werden den Schülern der 6. Klassen der Berliner Grundschulen die Förderprognose sowie der Anmeldebogen für weiterführende Schulen ausgehändigt.

Die Anmeldung für das Schuljahr 2014/15 erfolgt direkt an der Wunschschule.

Nächster Lehrerstreik am 4. und 5. Dezember

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Berlin hat beschlossen, alle angestellten Lehrkräfte , die an staatlichen Schulen des Landes Berlin beschäftigt sind, am 4. und 5. Dezember 2013 zur Teilnahme an einem Warnstreik aufzurufen.

Mit dem Warnstreik verfolgt die GEW folgende Ziele:

  • Beseitigung der Einkommensunterschiede zwischen angestellten und verbeamteten Lehrkräften
  • Tarifliche Regelungen zu alternsgerechten Arbeitsbedingungen

Seiten

Sekundarschulen in Berlin RSS abonnieren