Willkommen auf Sekundarschulen Berlin!

Mit der Schulreform ersetzen die Sekundarschule die bisherigen Haupt-, Real- und Gesamtschulen. Mit der Sekundarschule und dem Gymnasium gibt es künftig nur zwei Schularten in der Sekundarstufe I, also den Klassen 7 bis 10.

Die Sekundarschule bietet ihren Schülerinnen und Schülern alle Abschlüsse: Nach zehn Jahren die Berufsbildungsreife (BB, früher Hauptschulabschluss), die erweiterte Berufsbildungsreife (eBB, früher erweiterter Hauptschulabschluss), den Mittleren Schulabschluss (MSA, früher Realschulabschluss) und das Abitur nach 13 (oder auch 12) Jahren. Sie ist damit in den Bildungsstandards und den Schulabschlüssen gleichwertig mit dem Gymnasium. Alle Integrierten Sekundarschulen bieten einen Ganztagsbetrieb an.

Anmeldezeitraum für das Schuljahr 2015/2016

Der Anmeldezeitraum für den Übergang in die Jahrgangsstufe 7 an Sekundarschulen ist vom 11. Februar 2015 bis 25. Februar 2015.

Die Anmeldung erfolgt direkt an der Wunschschule.

Mitzubringen sind die Förderprognose sowie der ausgefüllte Anmeldebogen. Neben der Wunschschule sollte auch noch eine Zweit- und Drittwunschschule angegeben werden.

Sorgentelefon zur Zeugnisausagbe

Schülerinnen und Schüler an Berliner Sekundarschulen und deren Eltern können sich am Tag der Zeugnisausgabe am Dienstag an ein eingerichtetes Sorgentelefon wenden.

Am 30. Januar, in der Zeit von 10.00 bis 13:00 Uhr, stehen ExpertInnen für Beratungen zur Verfügung.

Integrierte Sekundarschulen
Tel.: 90227 5865

Bereich Gemeinschaftsschulen
Tel.: 90227 6028

 

Seiten

Sekundarschulen in Berlin RSS abonnieren