Nachhilfe

Alle Sekundarschulen sind Ganztagsschulen. Das Nachmittagsprogramm beinhaltet oftmals eine Hausaufgabenbetreuung. Kinder aus Familien mit geringem Einkommen können zusätzlich im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepaketes (BuT) kostenlose ergänzende Lernförderung erhalten, wenn nur dadurch das wesentliche Lernziel erreicht werden kann. Für die Inanspruchnahme der Leistung ist die Vorlage des berlinpass-BuT erforderlich.

Formulare und Merkblätter zum Bildungspaket für Eltern

 

Externe Nachhilfeanbieter

(Die Leistungen sind in der Regel kostenpflichtig)

Duden Lernattack - Online-Nachhilfe

ErsteNachhilfe - Portal für Nachhilfe und Sprachpartner

Online Nachhilfe mit easy-tutor.de

 

Nachhilfe-Info

Mit Abstand am häufigsten wird Nachhilfe im Fach Mathematik nachgefragt: Ca. 50 % der Nachhilfeschüler lassen sich in Mathe helfen, gefolgt von Englisch mit ca. 25% und Deutsch mit ca. 15%. In den Klassenstufen sieben bis zehn besteht der größte Bedarf an Nachhilfe, aber auch in der Sekundarstufe II ist Nachhilfe verbreitet, teilweise sogar schon in der Grundschule. Nach Schätzungen nehmen ca. 15 % der Schüler an allgemeinbildenden Schulen Nachhilfe in Anspruch. Nachhilfe kann als Einzel- oder Gruppenunterricht erteilt werden, beim Gruppenunterricht hängt der Lernerfolg von der Zusammensetzung und der Größe der Nachhilfegruppe ab.

 

Youtube-Kanäle mit Lernvideos

TheSimpleClub

Die Merkhilfe

Mathe by Daniel Jung

DorFuchs